Neue, klare Klangräume

2016 Die Leichtigkeit des Klangs wow


Nach sorgfältiger Planung und Umsetzung der Details, hin zur technisch best ausgestatteten Konzerthalle, steht sie da, imposant, inspirierend, wahrhaftig ein neues Wahrzeichen in Hamburg, die Elbphilharmonie.

Wie Wellen, wie Flügel, sehr luftig mutet dieser große Bau an. Wir sind gespannt auf die Klänge und Klangräume im Inneren.

Wie leicht schwingt und klingt es in unseren Wohnungen?

Für das Aufräumen, Ordnen, Wegschmeißen im Außen gibt es viele Leitfäden. Weg mit dem Gerümpel des Alltags...!? Eine junge Japanerin hat alle diese Aufräumbücher gelesen, ausprobiert, verdaut und daraus ihre Methode abgeleitet. Bei der Konmari-Methode schaut man, welche Stücke im Haus, in der Wohnung, lassen einen sich wohlfühlen, welches sind die Lieblingsstücke? Und nur die behält man.

Man umgibt sich mit dem, was einen unterstützt. Man lässt los, was unnötig beschwert. Man macht den Raum frei, klar und kann ganz andere Harmonien entstehen lassen. Die viele Energie, die in all der Materie gebunden ist, wird mit dem Aufräumprozess - der selbst bisweilen eine Herausforderung darstellt - spürbar frei.

Wir sind alle eingeladen, uns leicht zu machen, das eigene Leben in Fluss zu bringen und nicht weiter "beschwerliche" Altlasten - von wem auch immer - mitzutragen. Wir dürfen in aller Bewusstheit klar werden. In unserem äußeren Zuhause, in unserem Körper.

Der verbundene Atem hilft die verschiedenen Räume in unserem Körper, die noch allzu oft als Lagerräume alter Muster, unausgelebter Emotionen und Wünsche, überfürsorglicher Sorgen herhalten, mit frischer Luft und viel Energie zu versorgen. Der Ausatem schafft Altes raus. Unser Körper ist als Instrument gedacht und möchte klingen.

Immer wieder sehen wir, wie Menschen in den Sitzungen mit dem Verbundenen Atem die eigene, kraftvolle Stimme wiederentdecken, freilassen. Großartig, wenn unser Körper auch immer klareren Resonanzraum bietet.

Wir vom Netzwerk verbundener Atem laden Sie ein, Ihren Körper zu einem leicht mitschwingenden Klangraum zu machen.
Wir freuen uns auf Sie.

 

Let's play ! Let's chill..... Spielen, entspannen, tief durchatmen

PIXABAY free download lion 565818 1920 s

Foto Dank an www.pixabay.com und Dank an Sponchia


Sommer, Sonne, spielen, spielen, spielen und auf der löwig-faulen Haut liegen

 

In Berlin und anderswo wird es seit gestern ruhiger und leerer; die Kinder haben Schulferien und nach und nach fahren die Familien in den Urlaub, in die Sommersonne, andernorts.

Jetzt ist Zeit zu spielen wie die Kinder: Worauf bin ich jetzt neugierig, wo will ich hin, was wünscht sich mein Herz, was braucht mein Körper jetzt in diesem Moment?

Wie wär’s mit selbst mal wieder die Sonne sein, um die sich das Spiel dreht; den Ferientag nach eigenem Rhythmus, eigener Freude und Lust gestalten?

Allen Menschen klein und groß, die dieser Tage Sommer-Freiraum haben, um zu faulenzen und zu spielen, um die Hitze, ferne Länder und große Portionen Eis zu genießen, wünschen wir: HAPPY HOLIDAYS

Alle Menschen, die noch nicht in Urlaub sind oder die schon waren, werden vielleicht zwischendurch ebenfalls die Hitze mit Nichtstun erleben, sich erlauben, mal nur zu sein, genussvoll, gechillt ein- und auszuatmen, lächelnd. Hakuna Matata

Und alle Zuhause-Gebliebenen sind eingeladen, unsere 2-Stunden-Kurz-Urlaube wahrzunehmen, die der Verbundene Atem bietet: Innere Reisen zu wundervollen Destinationen in uns selbst, Atem-Reisen zu Erfahrungen mit high energy in unserem Körper.

Eine Stunde aktives verbundenes Atmen und drumherum eine einführende Meditation zur Tiefenentspannung und zum Schluss Stille für tiefes Entspanntsein in der Schwebephase. Hakuna Matata home version

Der Verbundene Atem ist eine wundervolle Gelegenheit, Sonne, Energie über den aktiven Atem in jede Zelle des Köpers fließen zu lassen.

Wir im Netzwerk Verbundener Atem freuen uns, Euch auch im Sommer beim bewussten Atmen zu begleiten!

 

PS: Vielleicht begegnet Euch am Flughafen oder im Flugzeug auch so eine verspielte Gruppe oder Ihr wollt gleich selbst mitsingen: Hakuna Matata 

 

PPS: Das ganze Sommerangebot als Übersicht und per Klick aufs Bild zur Termine-Seite

*Sommerkalender

Verbindung und Verbundener Atem

INSTANT INSPIRATION Chiacgo 2016s

Neue Verbindungen, neue Erfahrungen mit dem Verbundenen Atem, es gibt viele Möglichkeiten, die eigene Energie und Lebendigkeit zu pflegen.

Seien Sie herzlich willkommen bei uns im Netzwerk Verbundener Atem.

Verbundenheit, Mitgefühl, Verbundener Atem

2016 Juni Wasser

Sich selbst fühlen, mit anderen mitfühlen, mitschwingen und mit einandner bewusst atmen

Wir alle atmen ständig in Räumen und im Außen miteinander. Die Atemluft verbindet uns.

Der Verbundene Atem erlaubt es, sich in ganz besonderer Art und Weise zu verbinden: zuerst mit sich selbst - er lädt ein, sich selbst zu fühlen, die Signale des Körpers wieder wahrzunehmen. Und in besonderen Momenten spürt man beim Verbundenen Atmen auch alle anderen in der Gruppe, man ist die gleiche Schwingung mit allen anderen im Raum, nimmt die Gefühle der anderen sehr bewusst wahr.

Wie das Wasser alle es umgebende Information aufnimmt, um sie weiterzugeben, sind wir ebenfalls fähig, mitzuschwingen, die Informationen der anderen über alle Sinne aufzunehmen.

Mehr und mehr Menschen leiden im Alltag unter einer permanenten Feinfühligkeit, Hochsensibilität. Für diese gilt es, im Miteinander zu üben sich auch abzugrenzen, zu lernen zu fühlen, was bin ich, was ist die Stimmung des anderen.

Mitgefühl bedeutet, sich in den anderen hineinversetzen zu können und die anderen in ihrer Besonderheit wahrzunehmen, spüren zu können, mental und sensorisch.

Diese besondere Zeit lädt ein, ins Mitgefühl zu gehen und gegebenenfalls achtsam zu sein, nicht ins Mitleid oder emotional ins Mitleiden abzugleiten.

Seid herzlich willkommen, die höhere Schwingungsfrequenz zu üben, sich fürs bewusste Miteinander zu öffnen.

Wir vom Netzwerk Verbundener Atem freuen uns, Euch beim Verbundenen Atmen in der Gruppe zu begleiten. Zu den Gruppenterminen und zu Einzelterminen immer gern über dei Netzwerkkarte.