Atem ist Transformation - auf allen Ebenen lebens- und Lebendigkeit fördernd

dirkson.de Biomüll deluxe 2017 m
                                           dirkson 2017 Biomüll deluxe

Liebe Atemfreunde,

dieser Tage lässt die Natur los, die Blätter fallen, im Kompost vergehen sie, um im Frühjahr neuem Wachstum als Baustoff zur Verfügung zu stehen.
Eine gute Zeit auch für Fastenkuren: sich zu erleichtern, Altes loszulassen und Raum zu schaffen für das, was neu entstehen darf. Viele haben diese Chance gerade genutzt.

TRANSFORMATION - Vergehen und wieder neu Werden, auf allen Ebenen lebens- und Lebendigkeit fördernd.
Der Verbundene Atem dient hierbei als Katalysator, fast wie ein Kompostiergerät :-) Überholtes, nicht mehr Dienliches darf durch die Atemenergie gelöst und ausgeatmet werden. Ihr könnt die Erschöpfung an die Schöpfung zurückgeben.
  
TRANSFORMATION erfodert Mut, sich Altem, den Ursachen der Erschöpfung zu stellen.
Uns berührt immer wieder tief, wie mutig Ihr Euch selbst bewusst stellt - auch in Momenten der Enge beim Atmen! EIN HOCH AUF EUCH! (Falls Ihr klickt und reinhört, ein Dank an Andreas Bourani)

Seid herzlich willkommen, diese Wochen, in denen das Prinzip der Wandlung - Skorpion - doppelt wirkt, zu nutzen und Euch bewusst der Wandlung hinzugeben. Aus der Raupe darf immer wieder der Schmetterling werden. Die Schlange darf sich immer wieder häuten um zu wachsen.

Eine nächste Gelegenheit in Eurer Nähe findet Ihr auf der Webseite des Netzwerks Verbundener Atem:
Konkrete Termine
Die Standorte


Wir freuen uns auf Euch, darauf Euch beim bewussten, beim Verbundenen Atmen zu begleiten.

Mit Grüßen von Herzen

Euer Netzwerk Verbundener Atem




PS: Zweierlei Impulse, die ich, Meike gern mit Euch teile:

Einmal um die Schönheit im Wandel zu genießen:
Seid herzlich eingeladen, zur Ausstellungseröffnung "Biomüll deluxe Fotografien vom Feinsten" von dirkson 2017. Vernissage Sonntag  26. November, 15 - 20 Uhr, c/o The Hidden, Heinrich-Roller-Str. 8, 10405 B, Prenzlauer-Berg. - Wer nicht in Berlin ist, gönnt Euch das Online-Vergnügen http://dirkson.de/project/biomuell_deluxe/

Einmal um dem unschönen Wandel durch Handeln entgegenzutreten:
Der Nabu schreibt: "27 Jahre wurden Schutzgebiete untersucht – die Ergebnisse sind erschreckend: Mehr als 75 Prozent weniger Biomasse bei Fluginsekten. Es stellt sich nicht mehr die Frage, ob die Insektenwelt in Schwierigkeiten steckt, sondern wie das Insektensterben zu stoppen ist." https://www.nabu.de/news/2017/10/23291.html
und:
Wir sind dran der Titel des aktuellen Berichts des Club of Rome, Co-Autor ist Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, hier in seinem Beitrag beim Entrepreneurship Summit zum Bericht auf https://www.youtube.com/watch?v=X1CeISSCpVQ (reinklicken in den Zeitraum 19 Min 50 Sek bis 1 Std. 8 Min. 57 Sek.) Lasst uns schauen, wie wir alle Beteiligten inspirieren können, die Monokulturen in der Landwirtschaft ökologisch+ökonomisch sinnvoll umzugestalten.

Ich bin dran.

Bleibt dran, Euch Gutes zu tun

2017 Das Jahr des VAtems Atemwochenende c

Nach einem energievollen Atemwochenende in großer Runde mit Ruediger Dahlke und dem Netzwerk Verbundener Atem in Pichl, Österreich seid alle herzlich willkommen, jeweils in Eurer Nähe dran zu bleiben am bewussten Verbundenen Atmen:

Hier findet Ihr Atembegleiter
http://www.verbundeneratem.net/index.php/netzwerk

und Termine für Atemsitzungen in der Gruppe
http://www.verbundeneratem.net/index.php/termine

Und es ist eine große Freude zu sehen, dass sich aktuell weitere Atembegleiter ausbilden lassen, die das Feld des verbundenen Atems erweitern, bestärken und Euch allen neue Räume für Ihre tiefen Atemerfahrungen bieten werden.

Bleibt dran, Euch Gutes zu tun, Euch zu klären und Euer Wohlbefinden zu fördern!

Wir unterstützen Euch sehr gern dabei.

 

ATEM-FESTIVAL DES NETZWERKS SOMMER 2017

2017 Das Jahr des VAtems Bruce u Claudia s

Liebe Atemfreunde international und liebe Interessierte
an der wunderbaren Magie bewussten Atmens und fröhlichen Feierns miteinander!

Ruediger Dahlkes 66. Geburtstag war dieser Tage. Das Leben darf gesungener Maßen (wieder neu) anfangen und all der Spaß daran. Wir vom Netzwerk Verbundener Atem feiern das beim großen Atemfest mit ihm.

Der Rhythmusverlag hat 20-jähriges Jubiläum und Claudia Frieds und Bruce Werbers Musik begeistert und bewegt uns immer wieder aufs Neue tief. Wir freuen uns, mit den beiden und ihrer Musik zu feiern.

Das ganze Jahr 2017 feiern wir das Jahr des Verbundenen Atems und im September - vom 15. bis 17. - feiern wir uns alle miteinander beim großen ATEM-FESTIVAL im Pichlmaygut bei Schladming, wo Claudia und Bruce live für uns trommeln werden.

Kommt nach Pichl, gern gleich als 4er-Atem+Fahr-Gemeinschaft (im Auto oder im Zug)! Mehr zu dieser Miteinander-Aktion, mehr zu gemeinschaftlich, ökologisch, ökonomisch, magisch Atmen + Reisen im Flyer.


Mit diesem kurzen Rundschreiben senden wir Glückwünsche an alle, die dieser Tage (äußeren) Grund haben zu feiern und alle anderen können bewusst wählen, das Leben heute wieder neu zu feiern - leicht und in Mini-Dosis: hier eine 1'33''-getrommelte-Feier-Einheit von Claudia und Bruce.


Damit immer mehr Menschen verbunden atmen können, bietet Ruediger Dahlke dieses Jahr noch einmal die Ausbildung zum Atemtherapeuten. Und für Interessierte aus aller Welt gibt es dafür die englische oder italienische Übersetzung. Gern gebt Ihr die Nachricht weiter an Eure internationalen, aem-interessierten Kontakte. Los geht die Ausbildung Anfang September in Pichl.

Wir freuen uns auf Euch, die Freunde des Verbundenen Atems in Pichl und wo immer Ihr zuhause verbunden atmen geht!


2017 4er FahruAtem Team Fin1 s

 


ATEM-FESTIVAL - Verbundener Atem, Verbundenheit und andere Mit-Gefühle

Was bedeutet das "verbunden" in Verbundener Atem - diese Frage ist spannend und wir hören sie immer wieder gern.

Das Thema „Verbundenheit“ und wie man sie erfährt ist in den vergangenen Jahren – ganz wassermannzeitlich – in allen Lebensbereichen mehr in den Fokus gerückt. An vielen Ecken und Enden zeigt sich, dass wohlbekannte, besser alt-bekannte Systeme, Methoden und Verhaltensweisen dem Bedürfnis nach Verbundenheit nicht (mehr) ausreichend dienen.

SOMMER 2017

Rock-, Pop- und andere Open-Air-Festivals haben dieser Tage Hochsaison. Vor Jahren hatte mich, Meike tief berührt, als der Front-Sänger von Depeche Mode Dave Gahan – ziemlich bald nach seiner Krebstherapie – vor 60.000 Menschen im Berliner Olympia-Stadion auftrat und sich genährt hat an der Energie und der Begeisterung seiner Fans.

Eine andere Erfahrung im letzten Jahr war ein großes Open-Air-Festival in Norddeutschland – für Tage das Stadtgespräch. Viele tausend Menschen nahmen sich die Zeit, auf freiem Gelände zusammenzukommen, miteinander Musik zu hören, zu tanzen, zu feiern: man wollte in Verbindung gehen und das Miteinander spüren.

Unterstützt haben die jungen und mittel-jungen Menschen das mit viel Alkohol und rauchen von Tabak und anderen transzendenz-fördernden Mitteln. Zu sehen waren - erstaunlich friedlich - lange Schlangen an den Geldautomaten und mächtig brodelnde Aggression an der Engstelle in Richtung mobile Toiletten.

Verbundenheit war für mich an diesem Abend nicht zu spüren, vielmehr lag der Schmerz der tiefen Sehnsucht nach diesem besonderen Gefühl in der Luft.

Das Bedürfnis nach Zugehörigkeit, nach Community ist riesig.


DAS ATEM-FESTIVAL


Wir bieten diesen Sommer ein Festival der anderen Art und laden ein, vom 15.-17. September nach Pichl in Österreich zu kommen, um vebunden zu atmen, zu tanzen, zu feiern - diesmal eher mit 200+ Mitatmern, beim nächsten Mal dann mit tausenden. Wir werden gemeinsam ein besonderes Energie- und Erlebnisfeld erschaffen.

Hierfür laden wir alle, die den verbundenen Atem schätzen oder die ihn kennenlernen wollen ein mitzumachen. Wir laden ein zum Atemwochenende ins Hotel Pichlmayrgut zu kommen und starten gern ein Spiel des Miteinanders.

DIE 4er-MIT-FAHR+ATEM-AKTION

Schaut in Eurem Umfeld, in Eurer Atemrunde zuhause, wer wären 3 weitere Mitspieler, die als Atem-und-Fahrgemeinschaft mit Euch ins Auto steigen und Ihr zu viert nach Österreich kommt - gemeinschaftlich, ökologisch, ökonomisch, magisch.

DIE AKTION, 2. Schritt: Meldet Euer Team an bei Meike vom Netzwerk Verbundener Atem Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!und nutzt den Bonus: Wenn Ihr ein 4er-Mit-Fahr-+-Atem-Team seid, wird dies pro Person mit 15% Ermäßigung auf den Teilnahmebeitrag anerkannt. Das Miteinander darf sich in jeder Hinsicht lohnen.



Das ganz Jahr 2017 feiern wir vom Netzwerk Verbundener Atem als das Jahr des Verbundenen Atems:
danke an Ruediger, der gemeinsam mit dem Netzwerk diese großen Atem-Events veranstaltet und wieder neue Atemtherapeuten ausbildet. Wir freuen uns auf diese neuen Kollegen, die wir an diesem ATEM-FESTIVAL treffen werden.

Danke an Simone Baumgertel, die mit ihrer großen Liebe zu Udo Jürgens den Zeitraum** für dieses große ATEM-FESTIVAL mitkreiert hat! (**Das Festival ist für uns auch ein Fest, um mit Ruediger die 66, das Leben und den Spaß daran zu feiern.)

Danke an Ruediger und Balthasar, die sehr gern das Spiel der 4er-MIT-FAHR+ATEM-AKTION unterstützen.

Und danke an alle Kollegen im Netzwerk Verbundener Atem, die seit Jahren Land auf, Land ab das Feld des Verbundenen Atems und das der Ansteckenden Gesundheit mit pflegen und wachsen lassen.

Wir freuen uns auf Euch, die Freunde des Verbundenen Atems in Pichl und wo immer Ihr zuhause verbunden atmen geht!

Mit herzlichen Grüßen zum Sommer 2017

Euer Netzwerk Verbundener Atem

 

 

Hier die Infos zum Atemwochenende und zur Seminarbuchung
http://www.dahlke.at/veranstaltungen/anzeige_ws_ks.php?id=1038

Hier die Infos zur Buchung einer Unterkunft direkt im Pichlmaygut
http://www.dahlke.at/anmeldungen/hotelinfo.php#HotelPichlmayrgut

So ein Nachsommer lädt ein zu ernten

Für Spontane und Kurzentschlossene und alle, die Atem- und Energieerfahrungen in sehr großer Runde erleben wollen

Liebe Atemfreunde international und liebe Interessierte an der wunderbaren Magie bewussten Atmens miteinander!

So ein Nachsommer lädt ein zu ernten!

Auch wenn die Sonne in diesem Sommer weniger direkt geschienen hat, so spendet sie doch jederzeit die Energie, die wir uns nehmen dürfen. Es ist undendlich viel da. Wenn wir sie im Miteinander, in großer Runde bewusst einatmen, entsteht für uns alle ein besonderes Feld des Erntens.

An alle, die den Moment pflücken und an alle, die es spontan lieben: Kommt auch noch zum Atemwochenende mit Ruediger Dahlke und dem Netzwerk Verbundener Atem am 15.-17. September 2017.

Wir kommen zusammen als Riesengrupe in riesig schöner Umgebung:
Seid dabei im Pichlmayrgut in Pichl bei Schladming. Mehr Bilder zum Hotel hier

Macht die große Atemrunde noch größer und kraftvoller - die Halle darf voll werden. Wir freuen uns, dass Claudia Fried und Bruce Werber mit dabei sind und uns mit ihrer Musik beflügeln. Hier könnt Ihr buchen

Das ganze Jahr 2017 feiern wir das Jahr des Verbundenen Atems und lassen das Feld Ansteckender Gesundheit für uns alle wachsen.

Wir freuen uns auf Euch in Pichl und wo immer Ihr zuhause bei den Kollegen im Netzwerk Verbundener Atem verbunden atmen geht!

Mit herzlichen Grüßen

Meike fürs Netzwerk Verbundener Atem

Und mehr zum Atem-Festival

Nach der Atemwoche ist vor dem großen Atemwochenende

Herzlichen Dank allen, die mitdabei waren, die tief mitgeatmet haben, die Sessions angeleitet haben, die mitbetreut haben und mit uns musiziert haben,... es war eine energie-, genuss- und freudvolle Atemwoche oben im sonnigen Norden und im sonnigen Süden.

Bis es Mitte September in Schladming-Pichl mit einer Riesen-Runde an verbunden Atmenden weitergeht, seid alle herzlich willkommen bei den Kollegen im Netzwerk verbunden zu atmen, Euch Atemzug um Atemzug zu erfrischen, zu klären, aufzutanken, an die tieferliegenden Wünsche und Visionen ranzukommen...

Wir freuen uns auf auf Euch und auf zahlreiche Atemrunden in Stadt und Land im Netzwerk Verbundener Atem

Atemwoche in Wien mit strahlenden Gesichtern

2017 Atemwoche WIEN mit Ruediger Dahlke

Atemwoche mit Berliner Luft, Luft, Luft

2017 Atemwoche in Berlin 14. 21.Mai

Genießt die Sommer-Sonne und die Fülle, die uns der Verbundene Atem eröffnet...

Und wer immer wundervolle Erfahrungen aus den Atemsitzungen hat und teilen möchte: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! freut sich sehr, Eure Erfahrungsberichte zu hören, zu lesen, um sie immer mehr mit allen Menschen, die verbunden atmen zu teilen. Es geschieht Wundervolles, Ihr habt tiefe Erlebnisse: gern inspiriert andere mit Eurer Erfahrung*.

*(Sehr gern teilen wir die Geschichten anonymisiert, um Eure Privatsphäre zu wahren)